Aus der Zeitschrift Info3

Karma des Berufs

Karma und Technik – das passt eigentlich nicht zusammen. Wie Beruf, Arbeit und Technik mit dem geistigen Schicksal unserer Tage zusammenhängen, untersuchte Rudolf Steiner vor über einhundert Jahren in einem denkwürdigen Vortrag. Die Botschaft...

Mittwinter und Rauhnächte

Mit Weihnachten wird vor allem das Geburtsfest Jesu Christi verbunden. Aber immer wieder spuken auch ganz unchristliche Gestalten durch die geweihten Winternächte – gehörnte Krampusse und Wichtel, (un)holde Frauen und Weihnachtsmänner. Die meisten...

“Gefährliche” Esoterik?

Esoterik war in den Medien bislang vor allem ein unklarer Sammelbegriff, mit dem viele nur Räucherstäbchen und Klangschalen assoziierten. Der Umgang damit schien Privatsache. Seit neuestem aber wird das Interesse für Spiritualität und geistige...

Krisenblüten

Die letzten Jahre haben eine Vielzahl von Krisen hervorgebracht, wobei jede Krise viele Verlierer und wenige Gewinner kennt. Dabei kann leicht übersehen werden, wer die wohl größte Krisengewinnerin ist, nämlich die Krise selbst. Wie ihre...

Kleiderprojekt Oktopulli: Mit sich selbst wachsen

In Berlin-Kreuzberg haben die Wirtschaftsstudentinnen Nancy Frehse und Carla Reuter das nachhaltige Label Oktopulli ins Leben gerufen: Kleinkindpullover im Slow-Fashion-Modell. Unsere Autorin war zu Besuch im Atelier und hat mit den Gründerinnen...

Kosmisches Bewusstsein

Jochen Kirchhoff, der sich mit den Rowohlt-Monographien zu Kopernikus, Giordano Bruno und Schelling einen Namen gemacht hat, befasst sich seit Jahren mit Naturphilosophie und Kosmologie. Dabei steht er meist in deutlichem Gegensatz zu herrschenden...

Das Gespenst des Transhumanismus und die Anthroposophie

Rudolf Steiner hat in der Anthroposophie Perspektiven für die globale Entwicklung gegeben, die oft sehr weit in eine ferne Zukunft reichen. Bei näherer Betrachtung jedoch können sich diese auch jetzt schon als Schlüssel zum Verständnis vieler Trends...

Nichts ist unterschätzter als der Mensch

Die Gabe eines liebenden Bewusstseins macht den Menschen wesentlich aus. Seltsamerweise wird dieses Potenzial kaum erkannt und gelebt. Wie kann Liebe zum Menschen als Kern von praktischer Weisheit und Anthroposophie konkret gelebt werden? Welche...

Grund und Boden befreien

Die Miete zehrt bei den meisten Menschen den größten Teil des Einkommens auf. Steigen die Mieten stärker als die Einkommen, werden Menschen dadurch ärmer. Immer mehr Menschen können sich keine passende Wohnung mehr leisten. Doch gesellschaftlich ist...

Okay Boomer!

Auf Facebook zu kommentieren geht nicht immer gut - manchmal reicht ein einzelnes falsches Wort.

Rudolf Steiner und das Judentum

Rudolf Steiners Verhältnis zum Judentum hat viele Schattierungen. Als junger Autor hielt er das Judentum für überholt, später engagierte er sich in einer Zeitschrift zur Abwehr des Antisemitismus. Ein Gespräch mit Ralf Sonnenberg, der sich mit dem...

Frau Holle – Begegnungen mit einer Göttin

Jedes Kind weiß, dass Frau Holle eine alte Göttin ist, die unterirdisch in einem Brunnen und zugleich über den Wolken auf einer grünen Wiese lebt – aber nicht jeder Erwachsene kann sich daran noch erinnern. Feldforschung am Frau-Holle-Teich am Hohen...

Stalins Kühe. Putins Zinnsoldaten

Von Yaroslava Black-Terletska Vor einigen Tagen habe ich mir das Buch Stalins Kühe von Sofi Oxanen in der benachbarten Buchhandlung in Köln bestellt. Ich wollte mehr vom Schicksal der finnisch-estnischen Familien erfahren, die unter den sowjetischen...

Der große und der kleine Bruder

Der Historiker Andreas Kappeler ist Experte für die Geschichte der Ukraine. Seine Darstellung der gemeinsamen Schicksale von Russen und Ukrainern entwirft ein Panorama von Ruhm und Leid, das gerade heute wichtige Orientierungen bietet. Denn diese...

Hier ist Reden Gold

Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot zählt zu den renommiertesten Kritikern der Pandemie-Maßnahmen. Jetzt hat sie ihre Gedanken in Buchform herausgebracht.

Klagen gegen berufsbezogene Impfpflicht

Betretungsverbote für Ungeimpfte Mitarbeitende und drohende Versorgungsengpässe für Menschen mit Behinderung haben vier anthroposophische Einrichtungen dazu veranlasst, vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Klage einzureichen. Hintergründe...

Der soziale Körper

Die Unantastbarkeit der Menschenwürde meinte bisher immer gerade auch die Unantastbarkeit des menschlichen Körpers. In der Diskussion um eine Impfpflicht gegen Corona wird dieses Prinzip derzeit zugunsten einer höherstehenden sozialen Verantwortung...

Im Info3 Blog

Vom Zuhören

Das klingt zunächst unerwartet: Hartmut Rosa, Gründer einer Soziologie der Resonanz, vertritt die These: „Demokratie braucht Religion“. So jedenfalls der Titel eines neuen Bändchens des Hochschullehrers aus Jena, das auf einen Vortrag bei einem...

Energiewende: “Wir müssen von der Lösung aus denken”

Die Lücke zwischen der Ent-Karbonisierung und einer Versorgung durch Erneuerbare Energien ist gewaltig – die akute Krise macht sie so richtig deutlich. Mit dem Energie-Experten Jörg Probst sprachen wir über jetzt notwendige Perspektiven für die...

Friedenspreis 2022 für Zerhij Zhadan aus Charkiv

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ging in diesem Jahr an den ukrainischen Schriftsteller Serhij Zhadan. In seiner vom Krieg bedrohten Heimatstadt Charkiw organisiert er Hilfslieferungen für Zivilisten und Soldaten – ein Balanceakt zwischen...

BeGEISTerung in Büchern: Neu bei Info3

Vom Wesen der Lunge

Volker Fintelmann strebt ein erweitertes organisch-spirituelles Verständnis vom Wesen der Lunge an.

Waldorfpädagogik und Hochbegabung

Dieses Buch beschreibt die Möglichkeiten der Waldorfpädagogik, hochbegabte Schüler:innen in ihrer Vielzahl von Veranlagungen und Fähigkeiten wahrzunehmen und zu fördern.

Sekem Inspirationen

Helmy Abouleish von der ägyptischen Sekem-Initiative beschreibt deren Inspirationsquellen sowie die daraus praktisch erprobten Modelle.

Das Licht des Kindes

Dieses Buch geht auf die Suche nach dem „Licht des Kindes“. So, wie es sich als Qualität allgemein darstellt und so, wie es sich in verschiedenen Werken Greg Trickers zeigt.

Info3 Projekt

Frankfurter Memorandum

War Rudolf Steiner Rassist? Das Frankfurter Memorandum, 2008 von Dr. Jens Heisterkamp und Ramon Brüll initiiert, ist eine Stellungnahme zu dieser Frage.

Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.