Aus der Zeitschrift Info3

Globale Assoziationen bilden!

Gerade wenn es um die Veränderung des ganzen Gesellschaftssystems geht, müssen viele Akteure gut zusammenwirken. Tiefgehende Kooperationen, auch Assoziationen genannt, können dabei helfen. Die World Goetheanum Association erprobt seit drei Jahren...

Einander zähmen

Der drohende Verlust der Wärmeplastik, persönliche Diskriminierungserfahrungen und notwendige Resonanzräume: Ein Gespräch über gesellschaftliche Nähe und Distanz in Zeiten von Corona.

Eine spirituelle Ökologie aus dem Geiste Goethes

Eine ökologische Bewegung, die derzeit in den USA für Furore sorgt, heißt „Spirituelle Ökologie“ und tritt für einen ganzheitlichen Umweltschutz ein, der auch Geistiges in der Natur berücksichtigt. Ähnliche Ansätze gab es vor ein- bis zweihundert...

Das Gold der Bienen

Honigbienen bereiten sich im Juli schon auf den Winter vor und legen weiterhin fleißig Honigvorräte an. Für Imker:innen steht jetzt die letzte Honigernte des Jahres an. Doch wie produzieren die Bienen ihr süßes Gold eigentlich?

Vom Acker auf den Teller

Warum ist die Bodenfruchtbarkeit für den biologisch-dynamischen Landbau so wichtig? Warum braucht man für den ökologischen Anbau besonderes Saatgut? Wie kann man die Qualität von Lebensmitteln beurteilen, ohne sie auf ihre Inhaltsstoffe zu...

Mit Tieren reden?

Für die meisten Menschen dürfte kein Zweifel daran bestehen, dass es ein starkes kommunikatives Band zwischen ihnen und ihren Hunden, Katzen oder Pferden gibt – und zwar über Anweisungen wie „Sitz“ oder „Platz“ hinaus. Wer mit Tieren lebt, weiß, wie...

Im Info3 Blog

Auf die freien Geister kommt es an

Müssen Anthroposophen bessere Menschen sein? Sie sind zwar auf der Suche nach tieferen Erkenntnissen, aber auch bei Ihnen findet sich das ganze Spektrum des Möglichen – mitsamt mancher Widersprüche.

Atlas eines Lebens

Eine neue Bild-Biografie breitet das Leben und Schaffen Rudolf Steiners in bisher unbekannter Materialfülle aus.

Umstrittene Studie: Anthroposophie als Quelle des...

Basler Soziologen haben im Auftrag der grünen-nahen Heinrich Böll Stiftung versucht, die Corona-Proteste in Baden-Württemberg zu erklären. Ihre zentrale These, dass die sogenannten Querdenker wesentlich aus dem anthroposophischen Milieu genährt...

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe als Reallabor für...

Für eine lebendige Zukunft müssen wir erproben, wie auch herausfordernde Umgebungen wie Krankenhäusern klimagerecht arbeiten können. Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe macht sich auf den Weg und will bis 203 das erste Climate Friendly Hospital...

BeGEISTerung in Büchern: Neu bei Info3

Zumutung Anthroposophie

Für neu Interessierte ebenso wie für bereits mit der Anthroposophie Vertraute spannend lesbar.

Utopie einer lobbaren Zukunft

Eine experimentelle Utopie mit kritischen Tönen zur Gegenwart und provokanten Ideen für eine „lobbare Zukunft“. 

Info3 Projekt

Frankfurter Memorandum

War Rudolf Steiner Rassist? Das Frankfurter Memorandum, 2008 von Dr. Jens Heisterkamp und Ramon Brüll initiiert, ist eine Stellungnahme zu dieser Frage.

Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.