Aus der Zeitschrift Info3

„Es geht um unser ethisches Verhältnis zur Natur“

Alexander Geber führt seit über 10 Jahren den Demeter-Verband. Im Gespräch nimmt der studierte Agrarwissenschaftler Rudolf Steiners 100 Jahre alte Vorschläge für Landwirtschaft, Ernährung und Wirtschaft mit in die Zukunft.

Anthroposophie und AfD im Osten

Im Osten Deutschlands haben rechte Parteien, allen voran die AfD, seit Jahren großen Zulauf. Wie gehen ostdeutsche anthroposophische Menschen und Einrichtungen mit der Situation um? Wir haben uns vor Ort umgehört.

Zusammenhänge fördern macht ein gutes Klima

Der anthroposophische Ökologe Jean-Michel Florin kommt als Leiter der Landwirtschaftlichen Sektion am Goetheanum viel auf biologisch-dynamischen Bauernhöfen herum. Er hat eine Fülle von Beobachtungen gemacht an den Veränderungen der letzten Jahre...

Ein Weckruf für die Homöopathie

Auf Initiative von Gesundheitsminister Lauterbach wurde ein Gesetz vorbereitet, demzufolge Homöopathie und Anthroposophische Medizin nicht mehr als Satzungsleistung der Krankenkassen erstattet werden sollen. Auch wenn dieses Ziel in einer aktuellen...

Du bist das Klima!

Ulrike Wendt und Markus Buchmann Wenn wir die Erde als lebendigen Organismus verstehen, wenn wir uns sogar eine Beseelung der Welt vorstellen – was bedeutet das für die Beziehung zwischen der Erde und den lebendigen, beseelten Menschen, die auf ihr...

Heilkräfte in der biodynamischen Züchtung

Gebhard Rossmanith gehört wohl zu den engagiertesten Kämpfern für eine Gemüsezüchtung im Einklang mit der Natur. Über 20 Jahre war der Gartenbau-Ingenieur Vorstand der Bingenheimer Saatgut AG, einem renommierten Unternehmen für Saatgut aus...

Waldbaden mit Geist und Seele

Warum zieht es die Menschen seit Jahrtausenden in die Wälder? Weil biochemische Duftstoffe, die von den Bäumen ausgestoßen werden, das körperliche Wohlbefinden steigern, wie man uns weismachen will? Unser Autor glaubt nicht daran, dass sich die...

Pädagogischen Sog erzeugen

Was machen Tablets mit kleinen Kindern? Was ist für eine gesunde Entwicklung in der Kindheit wichtig? Und was hat das mit Salutogenese zu tun? Wir sprechen mit Philipp Gelitz von der Alanus Hochschule.

Anthroposophische Ernährungsmedizin

Seit fast 120 Jahren ist die Anthroposophie in verschiedenen Lebensbereichen erfolgreich. Trotz ihrer gesundheitlichen Relevanz wurde die anthroposophische Ernährung bisher wenig beachtet. Zwei neue Veröffentlichungen könnten dies ändern.

Corona – und wie weiter?

Corona – war das was? Es waren keine Meisterleistungen, die Politik, Justiz, Wissenschaft und Medien während der Corona-Zeit vollbracht haben. Bleibt nur, wenigstens daraus zu lernen. Wir haben uns die ersten Versuche in dieser Richtung angeschaut.

„Wasser ist ein atmendes System“

Das fließende Element bestimmt nicht nur ganz wesentlich die äußere Gestalt der Erde, es hat auch mit unserem Innern viel zu tun. Mit dem Landschaftsarchitekten Herbert Dreiseitl haben wir über die intelligente Schönheit des Wassers gesprochen und...

“Michaeli ist die Summe des Jahres”

In der Schubkarre dampfen frische Kuhfladen, unter dem Tisch stapeln sich Kuhhörner. Immer zu Michaeli oder zumindest zeitnah um den 29. September herum treffen sich Demeter-Bäuerinnen und -Bauern zur gemeinsamen Herstellung der biodynamischen...

Sternschnuppenbildung

In Stuttgart trafen sich vor kurzem Menschen aus den anthroposophischen Praxisfeldern zu einem Austausch über zeitgemäße Bildung. Eindrücke vom Campus Bildung 2023.

Wenn der Vater nicht der Vater ist

Wie fühlt es sich an zu erfahren, dass der Mensch, den man sein Leben lang für den Vater hielt, gar nicht der leibliche Vater ist? Immo Lünzer, der heute 69 Jahre alt ist, war wohl der erste Mann in Deutschland, der sich als „Kuckuckskind“ geoutet...

Fake News über Waldorfschulen

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die Süddeutsche Zeitung, Zeit online und weitere Medien haben unter Berufung auf eine Untersuchung des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) behauptet, es gäbe an Waldorfschulen häufiger...

Vom Wandel der Waldorfkindergärten

Oliver Langscheid war rund 22 Jahre Geschäftsführer der Vereinigung der Waldorfkindergärten in Deutschland. Im Gespräch mit info3-Redakteurin Anna-Katharina Dehmelt gewährt er Einblicke in eine große Bewegung aus ungewöhnlicher Perspektive.

Aufgeheizt und ausgereizt: die Ökodiktatur

Kaum ein Reizwort vermag derart viel Ressentiment zu schüren wie die Rede von der „Ökodiktatur“. Es ist an der Zeit, den Begriff seiner polemischen Schichten zu entkleiden und das dahinterstehende Phänomen nüchtern aus der Vogelperspektive zu...

Was macht Bildung zukunftsfähig?

Bildung ist ein zentrales Element der anthroposophischen Bewegung. Mit den gegenwärtigen gesellschaftlichen Herausforderungen stellen sich neue Fragen an die anthroposophisch orientierte Studien- und Ausbildungslandschaft. Sebastian Knust und...

Mit der Alraune gegen Gelenkschmerz

Bei Gelenkschmerzen werden meist schwere Geschütze bis hin zum Einsatz künstlicher Körperteile eingesetzt. Zuvor sollten aber die Möglichkeiten der Komplementärmedizin ausprobiert werden. Unsere Gesundheitsautoren zeigen, wie die Anthroposophische...

Karma des Berufs

Karma und Technik – das passt eigentlich nicht zusammen. Wie Beruf, Arbeit und Technik mit dem geistigen Schicksal unserer Tage zusammenhängen, untersuchte Rudolf Steiner vor über einhundert Jahren in einem denkwürdigen Vortrag. Die Botschaft...

Im Info3 Blog

Anthroposophische Medizin in der NS-Zeit

Wie verhielten sich Vertreter der Anthroposophischen Medizin in der NS-Zeit? Eine neue Studie zeichnet ein differenziertes Bild mit allen Facetten zwischen Anpassung und Widerstand.

Ein fataler Beschluss

Auf dem zurückliegenden Deutschen Ärztetag wurde mit knapper Mehrheit ein Beschluss durchgesetzt, der die Homöopathie ins Abseits drängen will. Dagegen regt sich Widerspruch.

Verkörpertes Menschsein

Transhumanismus und Künstliche Intelligenz sind dabei, genuin menschliche Qualitäten aus allen Lebensbereichen zu verdrängen. Akzente dagegen setzte ein von der Anthroposophischen Gesellschaft organisierter Dialog zwischen humanistischer Philosophie...

Was kann ich der Erde geben?

Die Sorge um das Klima betrifft mehr als die Reduzierung des gefährlichen CO2. Wie müssen wir uns selbst ändern? Wie bilden wir eine Atmosphäre für die Erde? Ideen zu einer Klima-Tagung, die im Juni von der Anthroposophischen Gesellschaft in...

BeGEISTerung in Büchern: Neu bei Info3

Recht-schaffend werden

Der Autor beschreibt Vorboten eines neuen Verantwortungsrechts, das uns befähigen wird, selbst sozialverträgliches Recht zu schaffen.

Waitaha

Die hier versammelten Essays und Aufsätze beschäftigen sich mit der Kultur der Waitaha und versuchen, ihre tiefe Spiritualität zu verstehen.

Faszination Steigbilder

Steigbilder machen auf „innere“ Qualitäten der Pflanzen aufmerksam. Sie weisen auf ihre Gesundheit und Lebendigkeit hin.

Der Baron, mein Großvater und ich

Nicht eine weitere biografische Aufarbeitung, sondern ein schonungslos ehrlicher Versuch, sich der eigenen familiären und kollektiven Vergangenheit zu stellen.

Nachgefragt: Anthroposophie

Dieses kleine Buch bietet kurze Antworten auf häufig gestellte Fragen, teilweise auch auf Angriffe, denen die Anthroposophie immer wieder ausgesetzt ist.

Karma neu denken

Wiederverkörperung als Entwicklungsweg der Individualität und als Schlüssel für ein neues Wirklichkeitsverständnis

Info3 Projekt

Frankfurter Memorandum

War Rudolf Steiner Rassist? Das Frankfurter Memorandum, 2008 von Dr. Jens Heisterkamp und Ramon Brüll initiiert, ist eine Stellungnahme zu dieser Frage.

Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.