Autor - Jens Heisterkamp

Ein fataler Beschluss

Auf dem zurückliegenden Deutschen Ärztetag wurde mit knapper Mehrheit ein Beschluss durchgesetzt, der die Homöopathie ins Abseits drängen will. Dagegen regt sich Widerspruch.

Verkörpertes Menschsein

Transhumanismus und Künstliche Intelligenz sind dabei, genuin menschliche Qualitäten aus allen Lebensbereichen zu verdrängen. Akzente dagegen setzte ein von der Anthroposophischen Gesellschaft organisierter Dialog zwischen humanistischer Philosophie...

Falsch abgebogen

Der anthroposophische Publizist und Waldorf-Dozent Martin Barkhoff hat zusammen mit Caroline Sommerfeld im AfD-nahen Verlag Antaios einen Briefwechsel veröffentlicht, der aus der Zeit gefallen wirkt. Vor allem geht es da um die „Auferstehung des...

Würde der Natur – Würde des Menschen

Gelingt die Rettung der Natur besser ohne den Menschen? Sind wir nur Störfaktoren in der Welt – oder übersehen wir vielleicht etwas Wesentliches? Auf der Suche nach einer ökologischen und humanen Ethik.

Gutes Karma

Ob man von Reinkarnation und Karma überzeugt ist oder nicht, das ist vor allem eine Frage der persönlichen Überzeugung. Neuerdings wird jedoch mitunter versucht, dem Gedanken von Wiederverkörperung und Schicksal eine gefährliche Ideologie...

Vom Zuhören

Das klingt zunächst unerwartet: Hartmut Rosa, Gründer einer Soziologie der Resonanz, vertritt die These: „Demokratie braucht Religion“. So jedenfalls der Titel eines neuen Bändchens des Hochschullehrers aus Jena, das auf einen Vortrag bei einem...

“Gefährliche” Esoterik?

Esoterik war in den Medien bislang vor allem ein unklarer Sammelbegriff, mit dem viele nur Räucherstäbchen und Klangschalen assoziierten. Der Umgang damit schien Privatsache. Seit neuestem aber wird das Interesse für Spiritualität und geistige...

Friedenspreis 2022 für Zerhij Zhadan aus Charkiv

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ging in diesem Jahr an den ukrainischen Schriftsteller Serhij Zhadan. In seiner vom Krieg bedrohten Heimatstadt Charkiw organisiert er Hilfslieferungen für Zivilisten und Soldaten – ein Balanceakt zwischen...

Einladung zum Sympoetisieren

Ein Buch, das der Poesie gewidmet ist, scheint zunächst wie aus der Zeit gefallen. Doch bald zeigt sich, wie aktuell das Anliegen von Mike Kauschke ist. Der Autor stellt nämlich die Poesie unserer rationalistisch dominierten Zeit gegenüber, in...