1968 – Info3, Mai 2018

1968. Zeitschrift Info3, Ausgabe Mai 2018

1968

Was vom großen Aufbruch bleibt

Zeitschrift Info3, Mai 2018

1968 startete eine Aufbruchsbewegung. Sie hat die westlichen Gesellschaften gründlich umgekrempelt: Mehr Freiheit, mehr Rechte für Frauen, die Achtung von Minderheiten, die Vielfalt persönlicher Lebensstile und mehr bürgerschaftliche Mitwirkung am gesellschaftlichen Ganzen waren die Folge. Dieses und anderes mehr gilt es heute nicht nur gegen rückwärtsgerichtete Geister zu verteidigen, sondern auch weiterzuentwickeln.

50 Jahre nach der Rebellion gegen bürgerlichen Mief hat Info3 Zeitzeugen gefragt, wie sie 1968 oder die Jahre danach erlebt haben: Die Bedeutung der Musik, die veränderte Rolle der Frauen, die Entdeckung der Innerlichkeit werden beleuchtet, aber auch die inneren Widersprüche der damaligen Bewegung kommen zur Sprache. Ein Heft voller farbiger Erinnerungen, aber auch mit Inspirationen für die Gegenwart.

Außerdem in der Mai-Ausgabe:
  • Wenn der Geist gen Rechts driftet – Intellektuelle werden zu besorgten Bürgern
  • Die Nacht als Kraftquelle – Inspirationen aus dem Werk Steiners
  • Intervall-Fasten: den richtigen Rhythmus finden

 

 

Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.