Autor - Gastautor

Eine spirituelle Ökologie aus dem Geiste Goethes

Eine ökologische Bewegung, die derzeit in den USA für Furore sorgt, heißt „Spirituelle Ökologie“ und tritt für einen ganzheitlichen Umweltschutz ein, der auch Geistiges in der Natur berücksichtigt. Ähnliche Ansätze gab es vor ein- bis zweihundert...

Stromlos – eine Chance?

Der Wiederaufbau der Eifel als Vorbild zum Umbau der Zivilisation. Wie wir der elektromagnetischen Zukunft entgehen können.

Das Gold der Bienen

Honigbienen bereiten sich im Juli schon auf den Winter vor und legen weiterhin fleißig Honigvorräte an. Für Imker:innen steht jetzt die letzte Honigernte des Jahres an. Doch wie produzieren die Bienen ihr süßes Gold eigentlich?

Forschungsprojekt: Wie gelingt Gemeinschaft?

Im Gemeinschaftsprojekt Gut Alaune e.V. untersucht die Fachhochschule Potsdam gemeinsam mit der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft sowie dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), wie es gelingt, gemeinschaftlich getragene...

Kampf gegen Pestizide

In wenigen Monaten wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Werden sich dann die Grünen in ihrer Koalition mit der Kanzler-Partei soweit durchsetzen können, dass die seit Langem anstehenden Umweltprobleme endlich einer Lösung näher rücken...

Elon Musk: der Über-Bringer

Elektromobilität, private Raumfahrt, Satellitentechnik – der Tesla-Gründer und Technik-Vorreiter Elon Musk prägt mit seinen Innovationen wie kaum ein Zweiter unsere Gegenwart. Unter dem geistigen Makroskop fragen wir, wie sinnvoll all das eigentlich...

Waldorfschulen: Höchste Zeit für einen Wandel

Mehrere Studien aus der Schweiz und Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren mit der pädagogischen Qualität und der Eltern-Zufriedenheit an Waldorfschulen im jeweiligen Land befasst. Nun wurden ihre Ergebnisse miteinander verglichen, um...

Bildschirme als Lehrer?

Geschlossene Schulen, verkleinerte Klassen – der Corona-Lockdown hat die Frage aufgeworfen: Können perfekte digitale Lernsysteme den Menschen im Unterricht ersetzen? Die IT-Industrie steht schon in den Starlöchern.